MITSUBISHI OUTLANDER PHEV, DER SUV DER ZUKUNFT


Das Elektroauto Mitsubishi Outlander hybrid Plug-In ist der erste SUV auf dem Markt.

Seit Oktober 2013 gibt es diesen anschließbaren hybrid mit einem 121 PS Verbrennungsmotor.

Der Mitsubishi Outlander scheint einer der angenehmsten SUV zu sein. Der Verbrennungsmotor wird nur eingeschaltet, wenn kräftig beschleunigt wird oder über einer Geschwindigkeit von 120 km/h. Abgesehen davon ist der Verbrennungsmotor für das Laden der Lithiumbatterien zuständig.

Zuhause und auf der Arbeit, lässt sich die Batterie des Mitsubishi Outlander PHEV in 4 h komplett laden. Der Motor muss als Verlängerung für die Autonomie angesehen werden, sein Gastank hat ein Volumen von 48 l , gut für 824 km.

Genau wie andere Plug-In Hybriden und Elektroautos, kommt dieses Fahrzeug mit einem Programm für das IPhone und das iPad.  Dieses Programm stellt eine Karte zur Verfügung, auf denen alle Ladestationen für einen optimalen Komfort angegeben sind.

Der Mitsubishi Outlander PHEV hat einen Stecker Typ 1.